Leben. Wohnen. Vorsorgen.

Mit dem Pflegeportal gibt Ihnen die Pflegeberatung der Stadt Bielefeld wichtige Informationen und Antworten rund um die Themen Leben und Wohnen im Alter.

Zoom Vortrag:

Die Leistungen der Pflegekassen im Überblick

Herzlichen Dank an Ihrem Interesse unserer digitalen Vortragsreihe: Veranstaltung rund um die Leistungen der Pflegekassen.

Für weitere Fragen und Anregungen sind wir für Sie da!
Bitte melden Sie sich dafür bei der Pflegeberatung unter 0521 51-3499 oder per Mail an: ed.dlefeleib(ta)gnutarebegelfp

Foto: Frau Baumgartner von der städtischen Pflegeberatung, die auch mit dem neuen Format übt. Hat geklappt!

Pflegebegutachtung wieder im Hausbesuch

Die Begutachtung zur Feststellung des Pflegegrades findet ab Juli wieder im Hausbesuch statt. Die Gutachterinnen und Gutachter der Medizinischen Dienste kommen jetzt wieder persönlich zu den Pflegebedürftigen nach Hause, um sich vor Ort ein Bild über die Situation zu machen.

Bild: © PantherMedia /Daniela Stärk

Zum Medizinischen Dienst geht es hier:

Woche der Pflegenden Angehörigen vom 11.-18. September 2021

Respekt und Wertschätzung für pflegende Angehörige

In der Aktionswoche stehen sie als pflegende Angehörige im Mittelpunkt. Die Aktionswoche unter Corona-Bedingungen bietet eine Vielzahl von schönen Angeboten, wie das Gala-Diner für Daheim oder der Picknick-Korb, der für das Familienfrühstück geliefert wird, ein Familienkonzert mit Randale oder das kulturelle Viertelstündchen. Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch ist eine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen unter:

Aktionswoche für pflegende Angehörige

Entlastung für die Seele

Ein Ratgeber für pflegende Angehörige

Der Ratgeber der BAGSO beschreibt typische Herausforderungen, die sich aus dem Pflegealltag ergeben können, und zeigt Wege auf, wie ein gesunder Umgang mit den eigenen Kräften gelingen kann. Er ermutigt dazu, rechtzeitig Entlastung und Hilfen von außen in Anspruch zu nehmen und gibt eine Übersicht über konkrete Unterstützungsangebote. Die Publikation wurde in Zusammenarbeit mit der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung erstellt und im Rahmen der Neuauflage vollständig überarbeitet.

Zur Bestellung/ Download des Ratgebers

Ausländische Haushalts-und Betreuungskräfte

Online-Seminare

Zum Thema "Ausländische Haushalts- und Betreuungskräfte in Privathaushalten" bietet der Pflegewegweiser NRW ab Mai 2021 Online-Seminare mit anschließendem Austausch an.

Foto: © PantherMedia / Arne Trautmann

Näheres dazu finden Sie hier:

Die Pflegeberatung und die Pflegestützpunkte sind wieder für den Publikumsverkehr geöffnet.

Das Tragen einer Maske ist nach wie vor Pflicht

Der Pflegestützpunkt in Brackwede ist wegen Filialaufgabe geschlossen worden.

Es geht um Demenz

Kostenlose Online Seminare für Angehörige und Pflegende

Der Alltag mit Demenz stellt uns immer wieder vor neue Herausforderungen-sei es als Angehörige oder Pflegende.

Medhochzwei bietet kostenlosen Online-Schulungen zum Thema Umgang mit Demenz. Mit dieser Schulungsreihe, die von der Veronika-Stiftung gefördert wird, bietet sich die Möglichkeit, sich auf einfache Weise zu informieren und den Alltag mit Menschen mit Demenz zu erleichtern.


Nähere Informationen dazu finden Sie hier:

Sonderregelung während Corona bleibt weiterhin bestehen

Häusliche Versorgung pflegebedürftiger Menschen in der Pandemie

Mit dem Ziel, die häusliche Versorgung pflegebedürftiger Menschen auch während der Corona-Pandemie sowohl zu verbessern, als auch zu erleichtern, hat die Landesregierun im April 2020 einen ersten Entwurf der Verordnung zur Änderung der Anerkennungs- und Förderungsverordnung beschlossen.
Nun wurde die Verordnung in einer weiteren Überarbeitung an die aktuelle Lage der Corona-Pandemie angepasst, wodurch hauswirtschaftliche Unterstützungen und individuelle Hilfen im Alltag, ohne Kontakt zu der anspruchsberechtigten Person, erbracht werden können. Dies soll vor allem einer angemessenen Aufrechterhaltung der häuslichen Versorgung pflegebedürftiger Menschen dienen. Zu diesen „kontaktlosen Leistungen“ können zum Beispiel das Besorgen von Einkäufen, die Anlieferung von warmen Speisen oder die Organisation notwendiger Arztkontakte gehören.

Ebenso bedarf es während der Corona-Pandemie keines Nachweises einer geeigneten Qualifikation für die Anerkennung nachbarschaftlicher Hilfen.

Diese besonderen Veränderungen sollen bis zum 30. September 2021 bestehen, bis die bundesweite Corona-Epidemie in Deutschland offiziell aufgehoben wurde.

Bild: © PantherMedia /Graham Oliver

Weitere Informationen finden Sie unter:

Pflegereform

Bundesrat billigt Pflegereform – das Gesetz zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung tritt in Kraft

Der Bundesrat billigte am 25. Juni 2021 das Gesetz zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung (GVWG). Damit sollen Qualität und Transparenz in der medizinischen und pflegerischen Versorgung verbessert werden. Das Gesetz tritt im Wesentlichen am 26. Juni 2021 in Kraft. Für zahlreiche Änderungen sind jedoch abweichende Termine vorgesehen.

© Bildagentur PantherMedia / Rupert Trischberger

Hierzu weitere Informationen

Online-Vortrag Montag 26.07.2021

Was ist PIKSL?

Das Cafe 3b lädt zum Vortrag am 26.07.2021 von 17.00-18.30 ein.
In PIKSL Labor geht es um Smartphone, Tablets und Computer.

Sie lernen Neues und bekommen Tipps und Anregungen.

Weitere Informationen finden Sie auf dem Flyer und auf dem Link.

Informationen und Anmeldung zum Online Vortrag

Ihre Pflegeberatung auf einen Blick.

public Online-Kontakt local_phone Telefonische Beratung person_pin_circle Vor Ort-Beratung apps Legende