Leben. Wohnen. Vorsorgen.

Mit dem Pflegeportal gibt Ihnen die Pflegeberatung der Stadt Bielefeld wichtige Informationen und Antworten rund um die Themen Leben und Wohnen im Alter.

Jöllenbeck wird älter

Quartiersgespräch in Jöllenbeck

Herr Dr. Aubke als Vorsitzender des Seniorenrates der Stadt Bielefeld und Frau Gäbel, Altenhilfeplanerin der Stadt Bielefeld stellen zu Anfang die Ergebnisse des Altenberichts 2017 mit dem Schwerpunkt Jöllenbeck vor.

Anschließend soll in offener Diskussion erörtert werden, welche Bedarfe sich daraus ergeben. Insbesondere sollen die Themenbereiche „Pflege“, „Ehrenamt“, „Hausärzte“ und „Veranstaltungen“ besprochen werden, um einerseits den jetzigen Stand, aber auch das Fehlen der entsprechenden Angebote zu erfassen.

Termin:

Mittwoch, den 13.11.2019 um 15:00 Uhr

Ort der Veranstaltung:

Aktiv-Punkt Jöllenbeck

Dorfstraße 35

33739 Bielefeld

Kontakt:

AWO: Esther Hiersemann Tel.: 05206/2336

Stadt Bielefeld: Liba Brestrich Tel.: 0521/51-3038

Vortrag Rechtliche Betreuung

Der Pflegestützpunkt mobil in Kooperation mit der örtlichen Betreuungsbehörde informiert.

Der Vortrag findet am Dienstag den 05.11.2019 im Café KUNZ (Lipper Hellweg 276) von 18:00Uhr bis 19:30 statt.

Er befasst sich mit folgenden Fragestellungen:

  • Was bedeutet Rechtliche Betreuung?
  • Kann ich als Familienmitglied die Rechtliche Betreuung anregen?
  • Wie kann ein Rechlicher Betreuer bestellt werden und welche Aufgaben hat er?
  • Gibt es einen Unterschied zur Vorsorgevollmacht?
  • Was sind die Vor- und Nachteile einer Rechtlichen Betreuung?

Pflegestützpunkt Bielefeld und städtische Quartierssozialarbeit

Pflegestützpunkt Bielefeld mit städtischer Quartierssozialarbeit auf den Wochenmärkten

Der Pflegestützpunkt der Stadt Bielefeld präsentierte sich gemeinsam mit der Quartierssozialarbeit auf den Wochenmärkten. Dabei stellten wir unser Angebot und unsere Sprechzeiten vor. Außerdem möchten wir auf das Angebot des Pflegestützpunktes mobil hinweisen.

Sie sind eine Gruppe, die Interesse an einem Vortrag rund um die Themen Pflege, Behinderung und Wohnen im Alter hat? Dann rufen Sie uns an und wir kommen zu Ihnen.
Unsere Telefonnummer: 0521 51 34 99.

Wir freuen uns auch, wenn Sie zur individuellen Beratung in unseren Pflegestützpunkt kommen oder zu der Quartierssozialarbeit in Ihrem Stadtteil. Die Sprechzeiten der Quartierssozialarbeit finden Sie hier.

Das neue System zur Bewertung der stationären Pflege kommt!

Ab Herbst 2019:

Die vielfach in die Kritik geratenen Pflegenoten zur Bewertung der Pflege in Pflegeheimen werden ab November 2019 durch das neue Qualitäts- und Prüfsystem ersetzt. Damit soll das Patientenwohl in den Vordergrund gerückt und Angehörige bei der Auswahl der passenden Einrichtung unterstützt werden.

Die veränderten Qualitätsprüfungen in der stationären Pflege basieren auf einem neuen Bewertungssystem und verknüpfen die interne Qualitätssicherung der Einrichtungen mit der externen Qualitätsprüfung durch den MDK (Medizinischer Dienst der Krankenversicherung).

Die Pflegenoten werden durch Kategorien ersetzt. Beim neuen Bewertungssystem stehen die Bewohner im Mittelpunkt. Zentral ist die Frage: „Wie geht es dem Bewohner? Werden seine individuellen Bedürfnisse angemessen berücksichtigt?“
Im Vordergrund der stationären Prüfung steht künftig die Frage, wie gut es einer Einrichtung gelingt, auf die Bedarfe der Pflegebedürftigen einzugehen.

Die Qualitätsbeurteilung in Pflegeeinrichtungen erfolgt dabei anhand verschiedener Kriterien, die die Versorgungsqualität der Bewohner widerspiegeln. Diese Kriterien berücksichtigen beispielsweise den Erhalt der Mobilität oder die Entstehung von Druckgeschwüren, die Hilfe im Notfall, das Vermeiden von Stürzen und die Bewältigung krankheits- und therapiebedingter Anforderungen.

Die Ergebnisse dieser Prüfungen fließen in eine öffentliche Qualitätsdarstellung ein und ermöglichen den Bürgerinnen und Bürgern künftig einen Vergleich der Einrichtungen.
Ab 2020 stehen dann für die Verbraucherinnen und Verbraucher vor allem auf den Webportalen der Pflegekassen umfangreiche Informationen zur Verfügung, mit denen sich die Qualität der Einrichtungen vergleichen lässt.

Weitere ausführliche Informationen finden sie auf der Internetseite des gkv und des mdk.

Ihre Pflegeberatung auf einen Blick.

public Online-Kontakt local_phone Telefonische Beratung person_pin_circle Vor Ort-Beratung apps Legende