­

Weitere städtische Hilfen

Innerhalb der städtischen Verwaltung arbeitet die Pflegeberatung mit vielen anderen Dienststellen zusammen.
Einige von ihnen finden Sie hier:


  • Heimaufsicht/ WTG-Behörde der Stadt Bielefeld

    Ältere oder pflegebedürftige Menschen und Menschen mit Behinderungen, die in Betreuungseinrichtungen leben, bedürfen eines besonderen Schutzes. Um diesen Schutz sicher zu stellen, prüft die Heimaufsicht auf der Grundlage des Wohn- und Teilhabegesetzes (WTG) NRW, ob die betreuenden Einrichtungen die gesetzlichen Voraussetzungen einhalten.

    Ansprechpartner und weitere Informationen zur Heimaufsicht der Stadt Bielefeld

  • Betreuungsstelle der Stadt Bielefeld

    Die Betreuungsstelle berät Bürgerinnen und Bürger zu Fragen rund um das Betreuungsrecht. Als örtliche Betreuungsbehörde klärt sie, ob eine Betreuung angeregt werden muss, wenn eine Person ihre Angelegenheiten nicht selbst regeln kann. Aber auch die Beratung zu Vorsorgemöglichkeiten wie zum Beispiel Vorsorge- oder Gesundheitsvollmachten gehört zu ihrem Aufgabengebiet.

    Ansprechpartner und weitere Informationen zur Örtlichen Betreuungsbehörde der Stadt Bielefeld

  • Sozialarbeit im Quartier in der Stadt Bielefeld

    Die quartiersbezogene Sozialarbeit im Sozialamt richtet sich insbesondere an Alleinstehende, Ältere und weitere besondere Zielgruppen. Sie bietet Beratung und Hilfe für Personen, die nicht oder nicht mehr zur selbständigen Alltagsbewältigung in der Lage sind und hat das Ziel, die eigenständige Lebensführung zu erhalten und zu stärken. Im Bedarfsfall vermittelt sie geeignete Hilfen.

    Ansprechpartner und weitere Informationen zur Sozialarbeit im Quartier in der Stadt Bielefeld




Ihre Pflegeberatung auf einen Blick.

public Online-Kontakt local_phone Telefonische Beratung person_pin_circle Vor Ort-Beratung apps Legende